Tankisolationsventil

Das Tankisolationsventil kann im Gegensatz zum Tankabsperrventil einzeln oder in Kombination mit dem Tankabsperrventil eingebaut sein.

Hinweis!

Der Einbauort ist ausstattungsabhängig. Einbauort über den Hotspot auf dem Schaltplan in der Diagnose beachten.

Funktionsbeschreibung

Das Steuergerät Tankfunktionselektronik (TFE) steuert das Tankisolationsventil an.

Für das Betanken wird der Druck im Kraftstoffdrucktank durch Öffnen des Tankisolationsventils über den Aktivkohlefilter abgebaut.

Bei rein elektrischem Fahrbetrieb ist das Tankisolationsventil geschlossen und schließt somit den Aktivkohlefilter gegen Atmosphäre ab.

Bei Fahrzeugen in der US-Ausführung handelt es sich bei der Tankleckdiagnose um eine passive Diagnose. Dabei werden Temperatur und Druck im Kraftstoffdrucktank unter Einbeziehung des Umgebungsdrucks über einen längeren Zeitraum gemessen. In diesem Zeitraum ist das Tankisolationsventil geschlossen.

Die folgende Grafik zeigt das Tankisolationsventil am Beispiel I01.

Index Erklärung Index Erklärung
1 Tankisolationsventil 2 Steckverbindung 2-polig
3 Anschluss für die Tankentlüftungsleitung zum Aktivkohlefilter und/oder Staubfilter 4 Anschluss für die Tankentlüftungsleitung zum Tankabsperrventil und/oder Kraftstoffdrucktank

Aufbau und innere Verschaltung

Das Tankisolationsventil besteht aus folgenden Bauteilen:

  • Absperrventil (Magnetventil)
  • Ventil zur Begrenzung des Durchflusses
  • Druckbegrenzungsventil (bestehend aus 2 Ventilen)

Das Tankisolationsventil ist stromlos geschlossen.

Das Steuergerät Tankfunktionselektronik (TFE) steuert das Tankisolationsventil direkt an.

Index Erklärung
1 Tankisolationsventil
2 Druckbegrenzungsventil
3 Anschluss für die Tankentlüftungsleitung zum Tankabsperrventil und/oder Kraftstoffdrucktank
4 Durchflussbegrenzungsventil
5 Absperrventil
6 Anschluss für die Tankentlüftungsleitung zum Aktivkohlefilter und/oder Staubfilter

Pinbelegung

Pin Erklärung
SIG+ Signalleitung (Plusanschluss)
SIG- Signalleitung (Minusanschluss)

Sollwerte

Folgende Sollwerte für das Tankisolationsventil beachten:
Größe Wert
Spannungsbereich 8,5 bis 16 Volt
Temperaturbereich -30 °C bis 85 °C

Diagnosehinweise

Ausfall des Bauteils

Bei Ausfall des Tankisolationsventils ist folgendes Verhalten zu erwarten:

  • Fehlerspeichereintrag im Steuergerät Tankfunktionselektronik (TFE)
  • Aufleuchten der Emissionswarnleuchte

 

Druckfehler, Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.

Sponsored links