Bremspedalwegsensor

Der Bremspedalweg wird über eine Winkelmessung am Bremspedal erfasst.

Der Bremspedalwegsensor erfasst den Weg des Bremspedals berührungslos.

Wenn das Bremspedal betätigt wird, so ist zunächst ein Ansprechweg zu überwinden. Dabei erfolgt noch kein hydraulischer Bremseingriff. Der Ansprechweg wird aber für das regenerative Bremsen ausgewertet. Beim regenerativen Bremsen wird die Elektromaschine des Hybridantriebs als Generator betrieben und somit eine elektrische Motorbremswirkung erzielt. Gleichzeitig wird durch den Ladebetrieb (Generator) die Hochvolt-Batterie geladen. Dieses Verfahren der Bremsenergierückgewinnung heißt Rekuperation oder regeneratives Bremsen.

Wenn das Bremspedal über den Ansprechweg hinaus weiter betätigt wird, kommt zum regenerativen Bremsen das hydraulische Bremsen dazu.

Funktionsbeschreibung

Der Bremspedalwegsensor ist über einen Betätigungshebel mit dem Bremspedal verbunden.

Wenn das Bremspedal betätigt wird, wird auch der Bremspedalwegsensor bewegt.

Der Bremspedalwegsensor ist ein berührungsloser Sensor. Der Bremspedalwegsensor setzt Wegstrecken proportional über einen Drehwinkel in 2 analoge Spannungssignale um (Redundanz).

Die beiden Spannungssignale des Bremspedalwegsensors werden an das DSC-Steuergerät (DSC steht für "dynamische Stabilitäts-Control") übermittelt.

Index Erklärung Index Erklärung
1 Bremspedalwegsensor 2 Betätigungshebel
3 Steckverbindung 6-polig

Aufbau und innere Verschaltung

Der Bremspedalwegsensor ist über eine 6-polige Steckverbindung am DSC-Steuergerät angeschlossen.

Der Bremspedalwegsensor wird vom DSC-Steuergerät mit Spannung und Masse versorgt.

Index Erklärung
1 Bremspedalwegsensor

Pinbelegung

Pin Erklärung
Kl. 31 E Klemme 31E Elektronikmasse
SIG Signalleitung zum DSC-Steuergerät
SIG2 Signalleitung 2 zum DSC-Steuergerät
U Versorgungsspannung

Diagramm und Sollwerte

Aus Sicherheitsgründen werden redundante 2 gegenläufige Signale aufbereitet und ausgegeben.

Index Erklärung Index Erklärung
1 Spannung 2 Signal 1
3 Signal 2 4 Drehwinkel

Folgende Sollwerte für den Bremspedalwegsensor beachten:

Größe Wert
Versorgungsspannung 5 V
Stromaufnahme maximal 40 mA
Temperaturbereich -40 bis 80 °C

Diagnosehinweise

Ausfall des Bauteils

Bei Ausfall des Bremspedalwegsensors ist folgendes Verhalten zu erwarten:
  • Fehlerspeichereintrag im DSC-Steuergerät
  • Check-Control-Meldung in der Instrumentenkombination

Allgemeiner Hinweis

Eine Funktionsprüfung des Bremspedalwegsensors ist mit dem Diagnosesystem nicht durchführbar.

Der aktuelle Messwert und die aktuelle Nullstellung des Bremspedals sind per Diagnose auslesbar.

Für die Initialisierung des Bremspedalwegsensors steht eine Servicefunktion zur Verfügung. Eine Initialisierung des Bremspedalwegsensors ist nach folgenden Arbeiten durchzuführen:

  • Erneuern des Bremspedalwegsensors
  • Erneuern des DSC-Steuergeräts oder DSC-Einheit
  • Programmieren des DSC-Steuergeräts

Druckfehler, Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.

Sponsored links