Garagentoröffner einstellen

Die Integrierte Universal-Fernbedienung im Innenspiegel verbaut, ersetzt bis zu drei unterschiedliche Handsender verschiedener funkferngesteuerter Einrichtungen, wie Toröffner und Haus-Alarmanlagen. Die Integrierte Universal-Fernbedienung erkennt und lernt das gesendete Signal des jeweiligen Original-Handsenders. Das Signal eines Original-Handsenders kann auf eine der drei Speichertasten programmiert werden. Anschließend kann mit der so programmierten Speichertaste die jeweilige Einrichtung bedient werden. Eine Übertragung des Signals wird durch die LED angezeigt.

Voraussetzungen

Die funkferngesteuerte Einrichtung muss mit der Integrierten Universal-Fernbedienung kompatibel sein. Falls die Kompatibilität nicht festgestellt werden kann, siehe 4.

Hinweis!

Während des Programmiervorgangs und vor jeder Fernauslösung einer programmierten Einrichtung durch die Integrierte Universal-Fernbedienung sicherstellen, dass sich keine Personen, Tiere oder Gegenstände innerhalb des Schwenk- oder Bewegungsbereichs der jeweiligen Einrichtung befinden, sonst können Verletzungen oder Schäden entstehen. Auch die Sicherheitshinweise zum Original-Handsender beachten.

1. Programmieren (Fest-Code-Handsender)

  1. Zündung einschalten
  2. Bei der ersten Inbetriebnahme: Beide äußere Speichertasten ca. 20 Sekunden drücken, bis die LED 2 blinkt. Die drei Speichertasten sind gelöscht.
  3. Den Original-Handsender mit ca. 10 bis 30 cm Abstand an die Speichertasten halten.

    Der erforderliche Abstand zwischen Handsender und Speichertasten hängt vom jeweiligen System des verwendeten Original-Handsenders ab.

  4. Die Sendetaste des Original-Handsenders und die gewünschte Speichertaste der Integrierten Universal-Fernbedienung gleichzeitig drücken. Die LED blinkt zunächst langsam. Wenn die LED schnell blinkt, beide Tasten loslassen. Falls die LED nach ca. 15 Sekunden nicht schnell blinkt, den Abstand verändern.
  5. Zum Programmieren weiterer Original-Handsender Schritte 3 und 4 wiederholen.

Die entsprechende Speichertaste ist jetzt mit dem Signal des Original-Handsenders programmiert.

Die Einrichtung kann jetzt bei eingeschalteter Zündung bedient werden.

Lässt sich die Einrichtung nach wiederholtem Programmieren nicht nutzen, prüfen Sie, ob der Original-Handsender mit einem Wechsel-Code-System ausgestattet ist. Dazu entweder in der Anleitung zum Original-Handsender nachlesen oder die programmierte Speichertaste der Integrierten Universal-Fernbedienung länger drücken. Wenn die LED der Integrierten Universal-Fernbedienung für eine kurze Zeit schnell blinkt und dann für ca. 2 Sekunden konstant leuchtet, ist der Original-Handsender mit einem Wechsel-Code-System ausgestattet. Bei einem Wechsel-Code-System programmieren Sie die Speichertasten wie unter Programmierung (Wechsel-Code-Handsender) beschrieben.

2. Programmieren (Wechsel-Code-Handsender)

Zum Programmieren der Integrierten Universal-Fernbedienung die Bedienungsanleitung der einzustellenden Einrichtung heranziehen. Informieren Sie sich dort über die Möglichkeit zur Synchronisierung. Beachten Sie beim Programmieren eines Wechsel-Code-Handsenders folgende zusätzliche Anweisungen:

  1. Fahrzeug in Reichweite der funkferngesteuerten Einrichtung abstellen
  2. Die Integrierte Universal-Fernbedienung, wie zuvor unter Fest-Code-Handsender beschrieben, programmieren.
  3. Taste am Empfänger der einzustellenden Einrichtung lokalisieren, z.B. am Antrieb.
  4. Taste am Empfänger der einzustellenden Einrichtung drücken. Nach Schritt 4 bleiben ca. 30 Sekunden Zeit für Schritt 5.
  5. Programmierte Speichertaste der Integrierten Universal-Fernbedienung dreimal drücken.

Die entsprechende Speichertaste 1 ist jetzt mit dem Signal des Original-Handsenders programmiert.

3. Gespeicherte Programme löschen

Beide äußeren Speichertasten ca. 20 Sekunden drücken, bis die LED schnell blinkt: Alle gespeicherten Programme sind gelöscht. Einzelne Speichertasten können nicht gelöscht werden.

4. Hilfe

Zusätzliche Hilfe und eine Liste kompatibler Handsender finden Sie im Internet unter www.eurohomelink.com. Sie können auch die gebührenfreie HomeLink Hotline anrufen unter +49 (0)6838 907 277 oder unter 0800 0466 35465 in Deutschland. HomeLink ist eingetragenes Warenzeichen von Johnson Controls, Inc.

Sponsored links