Junction-Box-Elektronik

Die Junction Box übernimmt eine zentrale Rolle im Fahrzeug. In der Junction Box bilden der Stromverteiler und die Junction-Box-Elektronik eine Einheit. Die Junction-Box-Elektronik ist nicht mehr das zentrale Gateway im Fahrzeug..

Bauteil-Kurzbeschreibung

Die Junction Box besteht aus dem Stromverteiler und der Junction-Box-Elektronik.

JBE: Junction-Box-Elektronik

Die Junction-Box-Elektronik vereint viele Funktionen in einem Steuergerät. Die Junction-Box-Elektronik wird über 4 Steckverbindungen angeschlossen.

Ein 54-poliger Stecker ist für den Anschluss der Instrumententafel. Zwei andere Stecker sind zum Anschluss am Hauptkabelbaum. Diese Stecker sind 54-polig und 47-polig. Eine 23-polige interne Steckverbindung kontaktiert die Junction-Box-Elektronik direkt mit dem Stromverteiler.

PDC: Elektronische Einparkhilfe

Die Hardware der elektronischen Einparkhilfe ist ab dem F01 in die Hardware des JBE-Steuergeräts integriert. Die Funktion der Einparkhilfe hat einen eigenen Prozessor. Aus diesem Grund hat die Einparkhilfe eine eigene Adresse am CAN-Bus. Die Einparkhilfe kann bezüglich der Diagnose wie ein eigenes Steuergerät behandelt werden. Das PDC-Steuergerät hat einen eigenen Fehlerspeicher und ist in den Steuergerätefunktionen separat ausfgeführ.

Da die Hardware des PDC-Steuerergeräts in die Hardware des JBE-Steuergeräts integriert ist, wird das PDC-Steuergerät vom JBE-Steuergerät spannungsversorgt.

Stromverteiler

Im Stromverteiler der Junction Box befinden sich die Sicherungen und verschiedene gesteckte und gelötete Relais. Je nach Fahrzeugausstattung werden die Platinen des Stromverteilers mit unterschiedlichen Relais bestückt. Im Unterteil der Junction Box befindet sich eine Öffnung.

Durch diese Öffnung ist die Junction-Box-Elektronik mit dem Stromverteiler verbunden.

Systemfunktionen

In der Junction-Box-Elektronik (JBE) sind viele Funktionen zusammengefasst. So bereitet die Junction-Box-Elektronik übernimmt die Junction-Box-Elektronik viele steuernde Aufgaben.

Von der Junction-Box-Elektronik können je nach Baureihe und Ausstattung folgende Funktionen gesteuert oder Signale erfasst werden::

  • Fensterheber
  • Wisch-Wasch-Anlage
  • Zentralverriegelung
  • Klimatisierung
  • Sitzheizung
  • Spiegelheizung und Spritzdüsenheizung
  • Bistabiles Relais
  • Funktionen für Instrumentenkombination
  • Sonnenschutzrollo für die Heckscheibe
  • Sonnenschutzrollos Fahrerseite hinten und Beifahrerseite hinten
  • Abdeckrollo für Gepäckraum
  • Innenspiegel
  • Elektronische Einparkhilfe

Fensterheber

Das Fußraummodul (FRM) und die Junction-Box-Elektronik (JBE) steuern und überwachen die Fensterheber.

Die Junction-Box-Elektronik erfasst folgende Signale und stellt sie anderen Bus-Teilnehmern zur Verfügung:

  • Fensterheberschalter Beifahrertür vorn
  • Fensterheberschalter Beifahrertür hinten
  • Fensterheberschalter Fahrertür hinten
  • Hallsensor Fahrertür hinten
  • Hallsensor Beifahrertür hinten

Die Junction-Box-Elektronik steuert folgende Aktoren:

  • Fensterheberantrieb Beifahrertür hinten
  • Fensterheberantrieb Fahrertür hinten

Wisch-Wasch-Anlage

Die Junction-Box-Elektronik erfasst folgende Signale und stellt sie anderen Bus-Teilnehmern zur Verfügung:

  • Rückstellkontakt vorn
  • Rückstellkontakt hinten

Die Junction-Box-Elektronik steuert folgende Aktoren:

  • Wischermodul angeschlossen über LIN-Bus
  • Wischerrelais für Heckscheibe
  • Scheibenwaschpumpenrelais für Scheinwerferreinigungsanlage

Zentralverriegelung

Die Junction-Box-Elektronik (JBE) ist das ausführende Steuergerät für die Zentralverriegelung. Die Junction-Box-Elektronik übernimmt die Ansteuerung aller Zentralverriegelungsantriebe. Es sind folgende Kombinationen der Ansteuerung möglich:

  • Selektives Entriegeln
  • Entsichern
  • Verriegeln
  • Entriegeln und Entsichern
  • Sichern

Die Ansteuerung des Heckklappenschlosses wird über eine eigene Endstufe angesteuert.


Klimatisierung

Die Junction-Box-Elektronik (JBE) erfasst folgende Signale und stellt sie anderen Bus-Teilnehmern zur Verfügung:

  • Sensor für automatische Umluft-Control
  • Kältemitteldrucksensor
  • Fond-Schichtungssteller

Die Junction-Box-Elektronik steuert folgende Aktoren:

  • Zusatzkühlmittelpumpe
  • Regelventil für Klimaanlage bzw. Magnetkupplung
  • Wasserventil (abhängig von der Motorausstattung)

Sitzheizung

Für die Sitzheizung kann ein Sitzheizungsmodul oder das höherwertige Sitzmodul Fahrer eingebaut sein. Mit Sitz-Memory ist immer ein Sitzmodul eingebaut. Die Junction-Box-Elektronik (JBE) prüft durch eine Anfrage, ob ein Sitzmodul eingebaut ist. Wenn die Junction-Box-Elektronik keine Bestätigung erhält, so übernimmt die Junction-Box-Elektronik die Ansteuerung der Sitzheizung. Die Junction-Box-Elektronik erzeugt ein pulsweitenmoduliertes Signal. Mit diesem Signal wird das Sitzheizungsmodul angesteuert.

Bei Einbau eines Sitzmoduls wird die Sitzheizung direkt vom Sitzmodul angesteuert.

Spiegelheizung und Spritzdüsenheizung

Die Junction-Box-Elektronik (JBE) steuert folgende Aktoren:

  • Basisvariante der Spiegelheizung
  • Spritzdüsenheizung

Bei Einbau von Spiegel-Memory wird die Steuerung vom Fußraummodul (FRM) über den LIN-Bus übernommen.

Bistabiles Relais

Das bistabile Relais dient zur Abschaltung der Klemme 30g-f bei Ruhestromverletzung. Das Relais ist nur bei gewisser Sonderausstattung eingebaut (z. B. CIC, TCU, ULF). Wenn ein bistabiles Relais eingebaut ist, dann ist auch ein intelligenter Batteriesensor eingebaut.

Funktionen für Instrumentenkombination

Die Junction-Box-Elektronik erfasst folgende Signale für die Instrumentenkombination:

  • Kraftstoff-Füllstandsgeber 1
  • Kraftstoff-Füllstandsgeber 2
  • Kühlmittelstand
  • Waschflüssigkeitsstand

Sonnenschutzrollo Heckscheibe

Die Junction-Box-Elektronik steuert den Antrieb für das Sonnenschutzrollo an.

Sonnenschutzrollos Fahrerseite hinten und Beifahrerseite hinten

An der Junction-Box-Elektronik sind die Sonenschutzrollos auf der Fahrerseite hinten und Beifahrerseite hinten jeweils über einen LIN-Bus angeschlossen.

Abdeckrollo für Gepäckraum

Die Junction-Box-Elektronik steuert die Antriebe für das Abdeckrollo Gepäckraum an.

Innenspiegel

Die Junction-Box-Elektronik steuert die Funktionen des Innenspiegels an.

Der Innenspiegel ist über LIN-Bis an der Junction-Box-Elektronik angeschlossen.

Leitungsverbindung

Die Junction-Box-Elektronik (JBE) hat neben ihrer elektronischen Funktion auch eine Verbinderfunktionen. Viele Leitungen der an die Junction-Box-Elektronik angeschlossenen 4 Stecker werden über die Junction-Box-Elektronik miteinander verbunden. Die Verbindungen dienen zur Optimierung des Kabelbaums. Die Junction-Box-Elektronik fungiert hierbei nur als Knotenpunkt.

Relais der Junction-Box-Elektronik

Die Junction-Box-Elektronik (JBE) hat interne und externe Relais. Die Erregerspulen aller Relais werden permanent mit einer Plusleitung versorgt. Die Plusversorgung der externen Relais kommt von der durchzuschaltenden Lastleitung. Die Plusversorgung der internen Relais kommt von der gesicherten Versorgungsleitung der Junction-Box-Elektronik. Alle Relais werden über die Minusleitung gesteuert. Alle internen Relais und die Relais für Wischerstufe 1 und Wischerstufe 2 liegen im Strompfad hinter der Sicherung. Alle anderen externen Relais der Junction-Box-Elektronik liegen im Strompfad vor der Sicherung.

Interne Relais sind:

  • Relais für die Fensterheberantriebe hinten
  • Relais für die Zentralverriegelungsantriebe (außer Heckklappe)

Externe Relais sind:

  • Relais für Antrieb Heckscheibenwischer
  • Relais für Scheinwerferreinigungsanlage
  • Relais für Heckscheibenheizung
  • Bistabiles Relais (Abschaltung Ruhestromverletzung)

Elektronische Einparkhilfe

Ab dem F01 ist die Hardware der elektronischen Einparkhilfe in der Hardware des JBE-Steuergeräts integriert. Da die Funktion der elektronischen Einparkhilfe einen eigenen Prozessor hat, hat sie eine eigene Adresse am CAN-Bus. Aus diesem Grund kann die elektronische Einparkhilfe als separates Steuergerät behandelt werden. Weitere Details siehe Funktionsbeschreibung für das PDC-Steuergerät.

Druckfehler, Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten.

Sponsored links