00 00 009Übergabedurchsicht

Qualitätssicherung durch ihren BMW Service

     
     
Modell:                                                   
Fahrgestellnummer:                                                   
      
     
(Zutreffendes bitte kennzeichnen)    
Ggf. Kurzanleitung:          Besprochen und übergeben
     
Dem Fahrzeug liegen bei:          Betriebsanleitung(en)
           Heft Wartungsnachweise (nicht bei CID SA606, SA609 und SA663)
           Fahrzeugschlüssel/Fernbedienung
           Ggf. Reserveschlüssel
     

Die Bordpapiertasche ist im Fahrzeug

hinterlegt:

 
           Handschuhkasten
           Ablagebox
           Gepäckraum
     

Hiermit bestätige ich, das Fahrzeug in einwandfreiem Zustand übernommen zu haben.

   
................................................. ...................................................................................
Ort und Datum Unterschrift des Fahrzeughalters

 

Übergabedurchsicht durch den BMW Service

Prüfumfänge: Zum Verbleib bei den Werkstattunterlagen

 

Vor der Auslieferung sind vom BMW Service folgende Arbeiten am Fahrzeug durchzuführen.

 

* kennzeichnet Sonder- bzw. Länderausstattung. Diesbezüglich etwaige Änderungen beachten.

Modell:                                                                 
Fahrgestellnummer:                                                                 
Prüfumfänge: zum Verbleib bei den Werkstattunterlagen      
Beipackumfänge i.O. n.i.O. nicht vorhanden
sonstige Beipackumfänge verbauen (nur im Markt China: Warnweste aus Gepäckraum entnehmen und im Ablagefach der Fahrertür ablegen)      
Mittels BMW Group Diagnosesystem i.O. n.i.O. nicht vorhanden
Im Pfad Servicefunktion unter Wartung ”CBS-Übergabedurchsicht” durchführen      
Transportmode deaktivieren      
Durchschnittsfahrleistung zurücksetzten      
Erstzulassung eintragen      
Borddatum einstellen      
Gesetzliche Prüftermine einstellen*      
Servicetelefonnummern eintragen      
Teleservice*: Aktivierung      
Navigationssystem*: Straßenkarte freischalten. Aktualität der Straßenkarte prüfen ggf. aktualisieren.      
Batterie prüfen, Hinweise im Diagnosesystem beachten, Batterie ggf. laden      
Fehlerspeicher löschen      
Fahrzeugtest durchführen, ggf. Fehler beseitigen      
Motorraum i.O. n.i.O. nicht vorhanden
Auf Sauberkeit prüfen      
Flüssigkeitsbehälter für Waschflüssigkeit i.O. n.i.O. nicht vorhanden
Füllstand kontrollieren und ggf. auffüllen, bei Bedarf mit Zusatz von Frostschutz      
Aufkleber i.O. n.i.O. nicht vorhanden
Aufkleber für BMW Mobiler Service anbringen      
Karosserie, Innenausstattung Fahrzeugunterboden i.O. n.i.O. nicht vorhanden
Auf Transportschäden prüfen      
Federblockierer* i.O. n.i.O. nicht vorhanden
entfernen      
Reifen i.O. n.i.O. nicht vorhanden

Reifenfülldruck prüfen

Hinweise zum Toleranzausgleich bei RDC beachten!

     
Reifen Pannen Anzeige (RPA) bzw. Reifendruck-Control initialisieren      
Bei Winterreifen* Aufkleber V-max. anbringen      
Heft Wartungsnachweise* (nicht bei CID SA606, SA609 und SA663) i.O. n.i.O. nicht vorhanden
Übergabedurchsicht abstempeln / Fahrgestellnummer eintragen      
Unterlagen beilegen (Handschuhkasten / Ablagebox / Gepäckraum) i.O. n.i.O. nicht vorhanden
Betriebsanleitung      
Heft Wartungsnachweis (nicht bei CID SA606, SA609 und SA663)      
Broschüre Contact      
Broschüre BMW Mobiler Service      
Fahrzeugschlüssel bzw. Fernbedienung beilegen (Anzahl notieren)      
Kontroll-/Warnleuchten und Check-Control i.O. n.i.O. nicht vorhanden
Prüfen und ggf. Fehler beseitigen      
Betriebs- und Parkbremse i.O. n.i.O. nicht vorhanden
Bei Transport- und Standzeiten von 3-6 Wochen: Auf Funktion prüfen      
Bei Transport- und Standzeiten von mehr als 6 Wochen: Einbremsen      
Innenspiegel mit digitalem Kompass* i.O. n.i.O. nicht vorhanden
System kalibrieren      
Transportschutz* und Fahrzeugreinigung i.O. n.i.O. nicht vorhanden
Transportschutzfolie entfernen      
Fahrzeug innen und außen reinigen      
Notizen:      
       
       

 

........................................... ........................................... ...........................................
Datum Mechaniker Werkstattmeister
Sponsored links