51 71 373Zugstrebe an Federbeindom aus- und einbauen/ersetzen

Achtung!

Fahren ohne Zugstrebe ist nicht zulässig.

(Beschädigungsgefahr der Karosserie)


Erforderliche Vorarbeiten:

Abdeckungen (1) ausheben und darunterliegende Schrauben lösen.

Schrauben (2) lösen und Zugstrebe (3) abnehmen.

Anziehdrehmoment 51 61 1AZ

Einbauhinweis:

Schrauben erneuern, mit Drehmoment und anschließend mit Drehwinkel festziehen.


Sponsored links