11 13 000Ölwanne ab- und anbauen, abdichten oder ersetzen (N40 / N42 /N45 / N46)

Erforderliche Vorarbeiten:
Eine Vorderachsvermessung muss nicht durchgeführt werden.

Den Kabelbinder (1) durchtrennen.

Das Abdeckblech (2) am Getriebe abschrauben.

Die Schrauben (1 und 2) lösen, Führungsrolle (3) ausbauen.
Hinweis:

Im Vorderteil der Ölwanne bleibt eine Restmenge Öl. Putzlappen und Gefäß bereithalten.


Die Schrauben der Ölwanne lösen.

Anziehdrehmoment 11 13 2AZ.

Motor komplettieren.

Motoröl kontrollieren ggf. ergänzen

Sponsored links