16 11 030Kraftstoffbehälter aus- und einbauen/ersetzen (Benzin)

Recycling!

Beim Lösen der Kraftstoffleitungen tritt Kraftstoff aus. Auffangbehälter bereithalten.

Austretenden Kraftstoff auffangen und entsorgen.

Länderspezifische Entsorgungsvorschriften beachten.


Achtung!

Für ausreichende Belüftung des Arbeitsplatzes sorgen!

Hautkontakt vermeiden (Handschuhe)!

Nach Einbau des Kraftstoffbehälters / vor dem ersten Motorstart:

  • Kraftstoffbehälter mit mindestens 5 Liter Kraftstoff auffüllen.
  • Masseanschluss am Kraftstoff-Einfüllstutzen zur Karosserie auf Durchgängigkeit prüfen. Ggf.Kontaktfläche zwischen Karosserie und Verschraubung Kraftstoffeinfüllrohr reinigen.
  •  Umpumpfunktion der Saugstrahlpumpe prüfen.

Erforderliche Vorarbeiten:

Schrauben (1) lösen und Abdeckung (2) von linker und rechter Kraftstoffbehälterseite abnehmen.

Gebereinheit links:

Steckverbindung (1) trennen.

Grauen Ring (2) Richtung Gebereinheit drücken und Kraftstoff-Vorlaufleitung (3) herausziehen.

Länderausführung USA:

Steckverbindungen (1) trennen.

Entlüftungsleitungen (2) entriegeln und abziehen.

Ggf. Kraftstoffleitung für Standheizung abbauen.

Länderausführung ECE:

Gebereinheit rechts:

Steckverbindungen (1) trennen.

Schnellverschluss entriegeln und Entlüftungsleitung (2) abziehen.

Einbauhinweis:

Auf korrekte Verrastung der Schnellverschlüsse muss geachtet werden.


Achtung!

Es können sich noch Restmengen Kraftstoff im Tank befinden.

Austretenden Kraftstoff auffangen und entsorgen.


Schlauchschelle (1) lösen und Kraftstoff-Befüllschlauch vom Kraftstoffeinfüllrohr abziehen.

Ggf. Restmenge Kraftstoff über Befüllschlauch absaugen.

Einbauhinweis:

Anziehdrehmoment  16 12 1AZ.


Schnellverschluss (1) entriegeln und Entlüftungsleitung (2) abziehen.

Entlüftungsleitung (2) aus Halter (3) aushängen.

Kraftstoffbehälter großflächig abstützen.
Mutter lösen.Einbauhinweis:

Selbstsichernde Mutter erneuern.

Anziehdrehmoment  16 11 1AZ.


Schrauben für Spannbänder links und rechts lösen und Spannbänder abbauen.

Kraftstofftank vorsichtig absenken.

Achtung!

Beim Absenken des Kraftstofftankes die Entlüftungsleitung vorsichtig durch die Karosserie führen!


Einbauhinweis:

Anziehdrehmoment  16 11 2AZ.


Einbauhinweis:

Gummilager mit Distanzbuchse beachten.

Der breite Bund an der Distanzbuchse zeigt zum Schraubenkopf.


Bei Ersetzen des Kraftstofftankes müssen folgende Bauteile umgebaut werden:
Sponsored links