34 31 181Ausgleichsbehälter für hydraulische Bremsbetätigung aus- und einbauen / ersetzen

Hinweis:

Allgemeine Hinweise beachten:

Aggregateraum-Trennwand ausbauen.

Bremsflüssigkeit aus dem Ausgleichsbehälter absaugen. Dazu eine Absaugflasche verwenden, die ausschließlich zum Absaugen von Bremsflüssigkeit verwendet wird.

Abgesaugte Bremsflüssigkeit nicht wiederverwenden.


Steckverbindung (1) entriegeln und trennen.

Ggf. Versorgungsschlauch (2) der Kupplungshydraulik abziehen.

Befestigungsschraube (3) lösen.

Einbauhinweis:

Anziehdrehmoment 34 31 3AZ.


Ausgleichsbehälter (4) senkrecht nach oben aus dem Hauptbremszylinder herausziehen.

Fahrzeuge mit DSC (vor 09/00)

Schlauchschelle (1) lösen und Zulaufschlauch (2) der Vorladepumpe vom Ausgleichsbehälter abziehen.

Der Zulaufschlauch muss in senkrechter Stellung fixiert werden, damit keine Flüssigkeit auslaufen kann.

Achtung!

Gummistopfen im Hauptbremszylinder auf Beschädigung überprüfen und ggf. erneuern.

Ausgleichsbehälter senkrecht auf den Hauptbremszylinder aufdrücken.


Sponsored links