26 12 002Beide Gelenkwellen-Mittellager komplett ersetzen (dreiteilige Gelenkwelle)

Gelenkwelle ausbauen,

siehe 26 11 000.

Vorderes Mittellager:

Hinweis:

Die Gelenkwelle ist im Strang ausgewuchtet. Die vordere und mittlere Gelenkwelle müssen wieder in der gleichen Position zusammengebaut werden.


Vordere Gelenkwelle (2) und mittlere Gelenkwelle (1) in einer Ebene kennzeichnen.

Gelenkwelle auseinanderziehen.
Sicherungsring (1) ausbauen.
Staubschutzteller (1) abnehmen.
Spezialwerkzeug 00 7 500 zwischen Mittellager (1) und Kreuzgelenk (2) einbauen.
Mit einer Hydraulikpresse, Mittellager (1) von der Gelenkwelle (2) abdrücken.

Neues Mittellager (1) auf die Gelenkwelle aufschieben. Der Bund (2) muß zum Spezialwerkzeug 23 1 160 zeigen.

Mittellager mit Spezialwerkzeug 23 1 160 bis Anschlag auftreiben.

Staubschutzteller (1) in das Mittellager einsetzen.
Neuen Sicherungsring (1), mit der Tellerung zum Staubschutzteller (2), einbauen.
Schraubring (1) von der Gelenkwelle abschrauben, ggf.Spezialwerkzeug 26 1 040 zur Hilfe nehmen.
Ggf. neuen Klemmring (1) in den Schraubring (2) einsetzen.

Schraubring (1) auf die Welle (2) aufschieben.

Längsverzahnung der Welle (2) gleichmäßig fetten.

Fett, siehe BMW Service Betriebsstoffe.

Markierungen beachten und vordere Gelenkwelle (3) auf die Welle (2) aufschieben (Markierungen müssen fluchten).

Schraubring (1) mit der vorderen Gelenkwelle (3) handfest verschrauben.

Hinteres Mittellager:

Hinweis:

Die Gelenkwelle ist im Strang ausgewuchtet. Die mittlere und hintere Gelenkwelle müssen wieder in der gleichen Position zusammengebaut werden.


Mittlere Gelenkwelle (1) und hintere Gelenkwelle (2) in einer Ebene kennzeichnen.

Schraube (1) lösen und Gelenkwelle auseinanderziehen.

Gewinde in der Gelenkwelle und Gewinde der Schraube reinigen.

Spezialwerkzeug 00 7 500 hinter dem Mittellager (1) positionieren.
Mit einer Hydraulikpresse, Mittellager (1) von der Gelenkwelle abdrücken.

Neues Mittellager (1) auf die Gelenkwelle (3) aufschieben. Der Bund (2) muß zur Gelenkwelle (3) zeigen.

Mittellager (1) mit Spezialwerkzeug 23 1 160 bis Anschlag auftreiben.

Markierung beachten und Kreuzgelenk (1) der hinteren Gelenkwelle auf die mittlere Gelenkwelle (2) aufschieben.

Schraube (3) mit Schraubensicherung Loctite 273 einsetzen.

Anziehdrehmoment,

siehe Technische Daten 26 11 5AZ.

Sponsored links